Fuscherkarkopf (3.331 m)

Von der Franz-Josefs-Höhe durch ein gut sichtbares Portal zum Gamsgrubenweg. Danach in geringer Steigung weiter, vorbei am Sonderschutzgebiet „Gamsgrube“ (Weggebot!). Unmittelbar nach der Gamsgrube führt uns ein beschilderter Weg nach rechts auf den Südwestgrat.
Auf diesem geht es über griffigen Kalkglimmerschiefer bis zum Nordwestgipfel. Von hier etwa 500 Meter über den ausgesetzten, aber recht flachen Gipfelgrat, zum Gipfelkreuz.

1.100    Hm im Anstieg, 4 Stunden

Es führt Albin Huber, Tel. 0650 6166030

Termindetails

  • Region/Ort: Franz-Josephs-Höhe, Heiligenblut
  • Datum: 17.09.2017